VIVAVIS – Decoding the furure

Einsatzkräfte effizient vernetzen – der Leitstellenverbund Service von VIVASECUR

Frankfurt (Oder), 17.12.2019 – Bei Großschadenslagen, wie bei Naturkatastrophen oder Anschlägen, sind die Kommunikationsanforderungen zwischen Einsatzleitstellen und Einsatzkräften extrem hoch. Der Leitstellenverbund Service (LvS) der VIVASECUR stellt Informationen über Leitstellengrenzen hinweg gezielt bereit und ermöglicht die gemeinsame Nutzung der begrenzten Ressourcen.

Die Herausforderungen für Einsatzleitstellen und Einsatzkräfte bei Großschadenslagen, wie bei Naturkatastrophen oder Anschlägen, sind hinsichtlich der Kommunikation sind extrem hoch. In solchen Fällen wird es zum Beispiel zunehmend schwieriger die medizinische Versorgung sowie die Abdeckung der Erreichbarkeit sicherzustellen. Doch auch beim Informationsweg zählt jede Sekunde.

LvS steht für den „Leitstellenverbund Service“ der VIVASECUR GmbH. Dieser Service ermöglicht mit Hilfe des Internets einen Informationsaustausch zwischen beliebigen Leitstellen und deren zugeordneten Wachen. Die Anwender sind Feuer- und Rettungswachen, Ressourcen sowie Befehlsstellen. So können Alarmdepeschen, Darstellungen der Ereignisorte, Routings zu Einsatzorte, Übersichten über alarmierte Ressourcen, GPSPositionen, Status, Kennungen u.v.m. ausgetauscht werden.

Das LvS-Basispaket bildet die Grundlage für die Abgabe von Ressourcendaten zu Teilnehmern des LvS und richtet sich an die Nutzer des Einsatzleitstellensystem DALLES. Bei Anbindung einer Feuer- oder Rettungswache erhält diese im Alarmierungsfall Ihre Einsatzinformationen für die Großbildanzeige (LvS-Display) und/oder als Depesche für den Alarmausdruck (LvS-Fernausdruck). Damit werden das LvS-Display, der LvS-Fernausdruck oder der LvS-Pager auf direktem Wege mit Einsatzinformationen versorgt.

Leitstellen verschiedener Hersteller verbinden

Mit den Verbundpaketen wird zusätzlich der Austausch von Ressourcen- und Einsatzdaten zwischen den Leitstellen der verschiedensten Hersteller und zwischen den Leitstellen und über- bzw. untergeordneten Befehlsstellen (ofBst. oder Führungsgruppen) ermöglicht. Einstellungen zur Sichtbar- und Verfügbarkeit von Ressourcen können von jeder Leitstelle individuell durchgeführt werden. Der Zugriff erfolgt über die bereitgestellte API.

Das Leitstellenverbund Service „LvS-Display“ dient zur optischen und akustischen Anzeige von Alarmierungen in Feuer- und Rettungswachen. Wichtige Informationen können so schnell und übersichtlich auf Großbildschirmen angezeigt werden. Mit dem LvS-Fernausdruck können Alarmierungs- und Einsatzdaten direkt an einen oder mehrere Drucker in der Wache gesendet werden. Der LvS-Pager erlaubt, umfangreiche Alarminformationen auf mobilen Endgeräten zu empfangen und Rückmeldungen an die Leitstelle zu geben.

So bietet die globale Vernetzung neue Möglichkeiten beliebige Informationen schnell und gezielt bereit zu stellen, einen leitstellenübergreifenden Informationsaustausch und damit die gemeinsame Nutzung begrenzter Ressourcen zu ermöglichen.

Mehr zum Leitstellenverbund Service von VIVASECUR >>>

Fragen Sie uns!
Unser zuständiger Ansprechpartner ruft Sie gern zurück und beantwortet Ihre Fragen. Senden Sie uns einfach eine Nachricht:
Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gilt unsere Datenschutzerklärung.
Ask us!
Please get in touch – our contact person in charge will be happy to get back to you and answer your questions. Please select a subject area on which you require individual advice.
Our data protection declaration applies to the processing of your personal data.