VIVAVIS – Decoding the furure

Industrielles Lastmanagement

Industrielles Lastmanagement

Der fortschreitende Klimawandel verlangt einen nachhaltigen Umgang mit unserer „primären“ Ressource Energie. Außerdem fordert eine große Mehrheit der Endverbraucher von Unternehmen, dass ihre Produkte heute sozial- und umweltverträglich hergestellt werden. Wenn Sie wissen wollen, wie hoch Ihre Energiekosten sowie der eigene CO2- Fußabdruck sind und was in Ihrem Unternehmen maßgeblich dazu beiträgt, setzen Sie auf ein industrielles Energie- und Lastmanagement. Damit kann gleichzeitig klimaneutral und kostengünstig gewirtschaftet werden – für langfristige Sicherheit und eine nachhaltige Zukunft!

Herausforderung

Deutschland hat mit der Energiewende eine grundlegende Umgestaltung der Energieversorgung eingeleitet und sich eine weitgehende Reduzierung der CO2-Emissionen des Energiesystems zum Ziel gesetzt.

Besonders der Ausbau der Stromerzeugung aus wetterbedingt schwankenden erneuerbaren Energien stellt neue Herausforderungen an das Zusammenspiel von Stromerzeugung und Stromnachfrage.

Ein smartes Lastmanagement kann zum Beispiel die Schwankungen der Stromproduktion auf der Erzeugungsseite ausgleichen, indem es die Stromnachfrage flexibilisiert, d.h. zu bestimmten Zeiten gezielt erhöht oder gesenkt.

Dafür sollten insbesondere verschiebbare Lasten in Unternehmen genutzt werden, um die Stabilität des Stromnetzes nachhaltig zu gewährleisten.

Lösung

  1. Smartes Lastmanagement
    Energie- und Lastmanagement 4.0 kann mehr als nur messen, analysieren, auswerten und optimieren – mit dem intelligenten Lastmanagementsystem OPTIMO lassen sich Leistungsspitzen aus dem Strom- oder Gasnetz voll automatisiert vermeiden und Netznutzungskosten erheblich reduzieren. Bei industriellen Produktionsprozessen oder dem Betrieb von Verwaltungsgebäuden können Unternehmen teuren Leistungsspitzen im Strom- oder Gasbezug entgehen.
  2. Flexible Steuerung von Stromerzeugern und Verbrauchern
    OPTIMO gleicht die Leistungsaufnahme aller angeschlossenen Stromverbraucher und Eigenerzeugungsanlagen in Echtzeit auf ein Sollwertprofil ab. Durch den kontinuierlichen Abgleich des betriebsbedingten Leistungsbedarfes mit den tarifbedingten Leistungsbegrenzungen, verhindert Optimo spontan auftretende Leistungsspitzen in Hochlastzeitfenster. Die komplexe Pflege dieser regional und saisonal unterschiedlichen sowie jedes Jahr neu definierten Zeitperioden der Bezugsleistungsbegrenzung wird dank OPTIMO einfach administrierbar.
  3. Präzise Mess- und Kommunikationstechnik
    Als Basis für eine valide Energiedatenerfassung integrieren die kombinierten Softwarelösung EFFICIO und OPTIMO ein breites Spektrum an Sensoren, Netzanalysatoren sowie Energiezähler für Strom und rohrgebundene Medien. Für die unterschiedlichsten Messaufgaben gibt es passende Messtechnik in diversen Ausführungen wie z.B. mit M-Bus, Modbus oder TCP-Schnittstellen zur Verfügung – für eine transparente Messwerterfassung, die jederzeit präzise, reproduzierbar und zuverlässig ist.
  4. Direkte und schnelle Regelung des Leistungsbezugs
    Wenn der jährliche Energieverbrauch die Schwelle von 100.000 kWh überschreitet und der Leistungsmittelwert der Stromrechnung mindestens 250 kW aufweist, dann lohnt ist OPTIMO Lastmanagement ideal. Es senkt aktiv Energiekosten durch Reduzierung der Netzentgelte und garantiert gleichzeitig die Handlungshoheit über die eigene Energienutzungsintensität. Wollen Unternehmen betriebliche Leistungsspitzen reduzieren, auf atypische Netznutzung umstellen oder flexible Regelleistung vermarkten, dann gleicht OPTIOM die Leistungsaufnahme aller angeschlossenen Stromverbraucher und Eigenerzeugungsanlagen in Echtzeit auf ein Sollwertprofil ab.
  5. Webbasierte und mobile Lösung
    Die webbasierte Prozessvisualisierung und -parametrierung unterstützt dabei durch objektorientierte Programmierung und intuitive Bedienoberflächen in perfekter Weise. Die EFFICIO Tour-App steht für Android und iOS Smartphones oder Tablets für mobile Anwendungen zur Verfügung. Mit dieser App ist das fehleranfällige Notieren von Ablesungen mit Stift und Zettel Geschichte. Die manuelle Zählerablesung lässt sich in einer Tour einfach mit einem mobilen Endgerät unterstützen und die Datenerfassung automatisch über WLAN synchronisieren.
  6. Gesetzliche Normen erfüllen
    OPTIMO entspricht Peakshaving nach STROMNEV §17 und EMAS, Atypischer Netznutzung nach STROMNEV §19 Abs. 2 Satz 1 und Stromintensive Netznutzung STROMNEV §19 Abs. 2 Satz 2 und hilft Leistungsspitzen auf Perioden mit geringem Leistungsbedarf zu verschieben, dauerhaft Anreize dank integriertem Tarifkalender zu regulieren und bei einer Stromnutzung von >10 GWh die eigenen Netzentgelte fast komplett zu minimieren.
  7. Skalierfähige Systemarchitektur

OPTIMO bietet nicht nur industriellen Großabnehmern, sondern auch mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, verkannte Einsparpotenziale zu heben. Minimale Eingriffe mit maximaler Wirkung ohne zusätzlichen administrativen oder installationstechnischen Aufwand.

Mehrwert

  • Prozesse optimieren, Verbräuche reduzieren und damit maximale Einspareffekte bei CO2, Energie, Zeit und Geld erzielen.
  • Professionelle Lastganganalysen und Trendprognosen des Leistungsbezuges erstellen sowie Einsparpotenziale und Return-on-Investment berechnen.
  • Einsparpotenziale zwischen 10-90% des Netzentgeltes ausschöpfen.
  • Geeignete Finanzierungs- und Fördermittelberatung ist inklusive.
  • Einfache und intuitive Bedienung sind ideal für Unternehmen mit wenig Zeit- und Personalressourcen.
  • Kompetente Service- und Supportleistungen von der Angebotserstellung bis zur erfolgreichen Implementierung und Inbetriebnahme – alles aus EINER Hand.
  • In die Zukunft investieren mit regelmäßigen Updates und Funktionserweiterungen, die gesetzliche Änderungen und technische Neuerungen mit einschließen.

Kontakt

Kontakt

Innerhalb der VIVAVIS Firmengruppe stellt die Berg GmbH als Innovationsführer sicher, dass Lastmanagementlösungen individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind.

Ein erfolgreiches System zeichnet sich dadurch aus, dass es möglichst viele Energiebeauftragte und Energietechniker im Unternehmen tagtäglich nutzen. Es sollte also optimal in die Organisation und Prozessabläufe integriert sein und keinen Mehraufwand erzeugen.

Kontaktieren Sie die Experten von Berg für eine ausführliche Beratung zu Förderungs- und Finanzierungs-Möglichkeiten, für einen Überblick unserer präzisen Mess- und Kommunikationstechnik sowie unserer industriellen Softwarelösung OPTIMO zur Energiekostenoptimierung.

Berg GmbH | Member of VIVAVIS
Fraunhoferstr. 22
D-82152 Martinsried
E
T +49 89 379 160 0
F +49 89 379 160 199

https://www.berg-energie.de/kontakt/

 

Fragen Sie uns!
Unser zuständiger Ansprechpartner ruft Sie gern zurück und beantwortet Ihre Fragen. Senden Sie uns einfach eine Nachricht:
Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gilt unsere Datenschutzerklärung.
Ask us!
Please get in touch – our contact person in charge will be happy to get back to you and answer your questions. Please select a subject area on which you require individual advice.
Our data protection declaration applies to the processing of your personal data.