VIVAVIS – Decoding the furure

Stromverteilnetze in der Mittel- und Hochspannung

Stromverteil- und Versorgungsnetze überwachen und steuern

Wir von VIVAS verfügen über ein umfangreiches Portfolio an Software, Hardware und Services, um Stromverteil- und Versorgungsnetze in der Mittelspannung und der Hochspannung zu überwachen und zu steuern.

Unsere Lösung für die Mittel- und Hochspannung umfasst die dafür notwendige Leittechnik, Fernwirk- und Automatisierungstechnik sowie weitere erforderliche Komponenten zum Aufbau einer zukunftsfähigen Kommunikations-Infrastruktur.

Herausforderung

Um die Versorgungssicherheit in der Mittel- und Hochspannung heute und in Zukunft zu gewährleisten, bedarf es vor allem zweierlei Dinge: Sicherheit und Flexibilität.

Und genau das ist die große Herausforderung: Auf der einen Seite benötigen Unternehmen von Stromverteilnetzen und Versorgungsnetzen sichere und stabile Systeme, um diese kontrolliert überwachen zu können. Auf der anderen Seite wird es immer wichtiger, schnell und flexibel auf aktuelle Gegebenheiten zu reagieren.

Erneuerbare Energieerzeuger machen Stromverteilnetze immer unberechenbarer. Versorger müssen daher schnell reagieren und handlungsfähig sein. Das wiederum funktioniert nur mit Automatismen und Systemen, die den Bediener bei seinen Aufgaben unterstützen.

Unsere Lösung für Sie

  1. Topologie: Die HIGH-LEIT Topologie berechnet die Zustände eines elektrischen Energieversorgungsnetzes und stellt sie in Prozessbildern dar. Die Darstellung baut auf einem grafischen Knoten- und Kantenmodell  auf. Ändert sich der Zustand des elektrischen Versorgungsnetzes, berechnet und übernimmt die Topologie automatisch die aktuellen Informationen.In der Topologie von HIGH-LEIT gibt es weitere nützliche Funktionen, wie
    • Einfärbevarianten
    • Markierungen
    • Provisorien und
    • typisierten Schaltfolgen
  2. Netzberechnung
    1. Die Lastflussberechnung berücksichtigt die EEG-Einspeiser und erkennt Rückspeisungen in das Umspannwerk. Vor jeder Schalthandlung, können über diese Funktion die Ströme und eine mögliche Betriebsmittelüberlastung berechnet und visualisiert werden, die sich einstellen würden. Überlasten bzw. Spannungsbandverletzungen fließen automatisch in die topologische Verriegelungsprüfung mit ein. Die Lastflussberechnung ist auch im Simulationsmodus anwendbar und ermöglicht den Bedienern so eine sichere Arbeitsvorbereitung für Umschaltmaßnahmen.
    2. Die Kurzschlussstromberechnung erfolgt an allen Knoten nach dem Takahashi-Verfahren. 3-polige, 2-polige, 1-polige sowie 2-polige Fehler mit Erdberührung lassen sich parallel berechnen, sodass die Ergebnisse jeder Fehlerart visualisiert werden können. Indem Anwender einen potenziellen Fehlerort im Simulationsmodus setzen, können sie sich einzelne Kurzschlusssituationen errechnen lassen.
    3. Die Netzausfallrechnung (n-1) erkennt eine Verletzung der n-1 Sicherheit in vermaschten Netzen bei einer Überlastung von Leitungen und Transformatoren sowie einer Spannungsgrenzverletzung von Sammelschienen.Die State Estimation im Leitsystem HIGH-LEIT dient dazu, durch Auswertung verschiedener Informationen und Bereinigung der Messwertfehler den aktuellen Netzzustand bestmöglich zu schätzen, und auf diesen Werten basierend dann die eigentliche Lastflussberechnung durchzuführen. Die State Estimation berechnet im Online-Betrieb: Wirkleistung, Blindleistung, Spannungsbetrag und Spannungswinkel, erkennt und bereinigt falsche Messwerte und ermittelt Daten an Netzpunkten, die nicht gemessen werden.
    4. Schaltantrag: Beim Betrieb von elektrischen Netzen und Rohrnetzen sind an der Vorgangskette vom Schaltantrag über die Ausführung von Schaltungen bis zur Auswertung in Form von Schaltberichten verschiedene Personen beteiligt: vom Anlagen- bis zum Arbeitsverantwortlichen. Die webbasierte Funktion Schaltantrag unterstützt den Bediener bei jedem Einzelschritt und kann den Netzbetrieb teilweise automatisieren.
  3. Daneben bietet die ACOS 7 Serie Ihnen ein breit gefächtertes Portfolio an Fernwirk- und Automatisierungsechnik. Von der kleinen und anpassungsfähigen ACOS 730 mit verschiedenen Applikationen bis hin zu unserem Alleskönner, der ACOS 750.

Mehrwert

  • Mehr Übersicht: überwachen und zu steuern
  • Mehr Kontrollem im Netz (Mittel- und Hochspannung)
  • IT-Sicherheit auf ganzer Linie

Fragen Sie uns!
Unser zuständiger Ansprechpartner ruft Sie gern zurück und beantwortet Ihre Fragen. Senden Sie uns einfach eine Nachricht:
Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gilt unsere Datenschutzerklärung.
Ask us!
Please get in touch – our contact person in charge will be happy to get back to you and answer your questions. Please select a subject area on which you require individual advice.
Our data protection declaration applies to the processing of your personal data.