VIVAVIS – Decoding the furure
VIVAVIS auf der E-world 2020

VIVAVIS und KEO treiben gemeinsames E-Mobility-Projekt zur Standardisierung voran

Ettlingen, 29.01.2020 – Die VIVAVIS GmbH stellt auf der E-world Energy & Water (11.-13.2.2020) in Essen in Kooperation mit der KEO GmbH eine erste Implementation zur Steuerung einer Ladesäule auf Basis der EEBUS-Spezifikation vor. In Halle 3, Stand 3-414 hat die Unternehmensgruppe ihr umfassendes Lösungsportfolio zu E-Mobility für die Besucher vorbereitet.

Die stark wachsende Anzahl der privaten Ladesäulen für die Elektroautos stellen Netzbetreiber vor neue Herausforderungen. So ist in der FNN-Anwendungsregel VDE-AR-N 4100 festgeschrieben, dass Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge mit einer Bemessungsgrenze >12 kVA eine Möglichkeit zur Steuerung beziehungsweise Regelung aufweisen müssen. In ersten Ladeeinrichtungen wird diese Fähigkeit bereits über das EEBUS-Protokoll für die Netzbetreiber bereitgestellt.

EEBUS als einheitlicher Standard

EEBUS ist eine herstellerunabhängige und standardisierte Gerätesprache, über die energie- und anwendungsrelevante Informationen ausgetauscht werden können. VIVAVIS ermöglicht damit im Bereich der Elektromobilität eine interoperabel durchgängige Steuerung einer Ladesäule über ein Smart Meter Gateway als Kommunikationsplattform. Als technische Basis dient die erweiterte FNN-Steuerbox ACOS 730. Damit lassen sich netzkritische Situationen in der Netzleitstelle erkennen und Ladevorgänge bei Bedarf absteuern.

„Ein intelligentes Lademanagement wird unter anderem auch in den Barometer-Gutachten des BMWi gefordert und zeigt deutliches Potential zur Kostenvermeidung im Netzaufbau auf“, erklärt Christian Dietzel, Director of Business Development der VIVAVIS GmbH. „Daher ist die Bereitstellung einer durchdachten Lösung zusammen mit dem Connectivity Spezialisten KEO GmbH auch im Hinblick auf die §14a-Diskussion ein wesentlicher Beitrag zum Gelingen der Energiewende.“

Ihr gesamtes Lösungsportfolio präsentiert die Unternehmensgruppe VIVAVIS auf der E-world in Halle 3, Stand 3-414.

Fragen Sie uns!
Unser zuständiger Ansprechpartner ruft Sie gern zurück und beantwortet Ihre Fragen. Bitte wählen Sie einen Themenbereich, zu dem Sie ganz individuell beraten werden möchten.
Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gilt unsere Datenschutzerklärung.
Ask us!
Please get in touch – our contact person in charge will be happy to get back to you and answer your questions. Please select a subject area on which you require individual advice.
Our data protection declaration applies to the processing of your personal data.